Aktuelles - 550 Jahre Oberwambach - 01.08.2014

550 Jahre Oberwambach

Wappen - 550 Jahre OberwambachDie Vorbereitungen zu dem Veranstaltungsreigen anlässlich des 550 jährigen Dorfjubiläums sind in vollem Gange. Ein 25 köpfiges Organisationskomitee ist mit Hochdruck bei der Zusammenstellung eines ereignisreichen Programmes beschäftigt.

Große Hinweistafeln an den Ortsdurchfahrten weisen die vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer auf die bevorstehende Feierlichkeit hin. Auch beim Jubiläumsumzug zur „700 Jahr-Feier“ der Stadt Altenkirchen beteiligte sich die Dorfgemeinschaft Oberwambach mit einem Motivwagen, der sich mit dem „Rauhen Stein“ beschäftigte. Durch die Fußgruppe wurden ca. 1.000 Flyer mit dem Hinweis auf die bevorstehe Veranstaltung an die Zuschauer verteilt.

Eröffnet wird die Festveranstaltung am 6. September mit einem großen Festumzug. Zurzeit haben sich etwa 30 Zuggruppen mit zahlreichen Motivwagen und Fußgruppen angemeldet. Mit dabei ist selbstverständlich auch die Bindweider Bergkapelle, die seit mehr als 100 Jahren alle großen Oberwambacher Feste begleitet hat.

Der späte Nachmittag und der Abend bietet Platz für zahlreiche Shows auf einer großen Bühne und einer Manege, die auf dem Oberwambacher Dorfplatz in der Ortsmitte errichtet werden. Tänze, Theater und eine Feuershow werden Höhepunkte am Samstag sein. Gaukler werden das Publikum erfreuen.

Der Sonntag beginnt um 09.30 Uhr mit einem Gottesdienst, auf dem Festgelände. Gestaltet wird dieser Gottesdienst von Pfarrer Joachim Triebel-Kulpe.
Im Anschluss daran findet auf dem Dorfplatz ein Frühstück für Oberwambacher und deren Gäste statt.
Ab 12.00 Uhr beginnt die offizielle Feierstunde, zu der viele Ehrengäste ihr Kommen zugesagt haben. Nach dem offiziellen Teil haben zahlreiche Gaukler, Handwerker, ein Bogenbauer und Märchenerzähler das Sagen auf dem Festgelände. Eine Kutschenparade und etliche Bühnenveranstaltungen sollen die Besucher erfreuen.

Frisch gebackenes Brot, selbstgemachte Wurst und Kuchen, sowie andere kulinarische Spezialitäten laden zum Genießen und Verweilen ein. Für die Durstigen gibt es Oberwambacher Met und natürlich noch viele andere Spezialitäten.

Oberwambach freut sich schon heute darauf, zahlreiche Gäste auf dem Festgelände begrüßen zu dürfen.

Text und Bild: Achim Ramseger

 

<zur Archivseite>