Aktuelles - Seniorenfahrt der Ortsgmeinde Oberwambach - 25.07.2017

Seniorenfahrt der Ortsgemeinde Oberwambach!

Seniorenfahrt der Ortsgemeinde Oberwambach!

Zum 28. Mal hatte die Ortsgemeinde Oberwambach seine Senioren zu einem Halbtagesausflug eingeladen. Am 28. Juli konnte Ortsbürgermeister Achim Ramseger insgesamt 22 Personen begrüßen, die sich zu einem spannenden Nachmittag aufmachten.

Zunächst ging es mit einem Reisebus nach Neuwied-Engers. Dort stieg die Reisegruppe am Schloss aus und begab sich zu einer Anlegestelle am Rhein. Dort wurde das Motorschiff „Schloss Engers“ der Neuwieder Firma Collee bestiegen. Da der Rhein viel Wasser mit sich führte und bedingt dadurch die Fließgeschwindigkeit des Wassers sehr hoch war, ging es in zügiger Fahrt rheinabwärts an Mühlheim-Kärlich und Neuwied vorbei zunächst nach Andernach. Nach einem kurzen Zwischenstopp führte die Schifffahrt weiter nach Brohl.

Am Rheinufer in Brohl erwartete die Gruppe bereits der Vulkan-Express. Mit diesem ging es, quer über die Bundesstraße 9, zunächst zum Bahnhof in dem Ort. Nachdem im Bahnhof weitere Waggons angehängt worden waren, ging es in einer zweistündigen Fahrt auf Höhen der Eifel, nach Engeln. Unterwegs konnte bei bestem Wetter die herrliche Eifellandschaft bewundert werden. Zugbegleiter Michael Daubner, selbst Mitinitiator des Fördervereines der Brohltalbahn, erklärte die Entstehungsgeschichte der Bahn und des Vereines. Auch zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke gab es viele Anmerkungen.

Seniorenfahrt der Ortsgemeinde Oberwambach! Seniorenfahrt der Ortsgemeinde Oberwambach!

Während des 50 minütigen Aufenthaltes im Bahnhof Engeln, war in der Vulkan-Stube im Bahnhof, eine Kaffeetafel für die Reisenden gedeckt. Gut gestärkt bestiegen die Gäste wieder den Zug und fuhren zurück nach Brohl.

Am Bahnhof erwartete die Gruppe bereits der Bus zur Rückfahrt nach Oberwambach. In der Gaststätte „Daryoush“ lud die Ortsgemeinde zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Bei sehr gutem Essen und manch kühlem Getränk wurde noch einmal über den erlebnisreichen Nachmittag gesprochen. Fazit: Ein schöner Tag, mit vielen Höhepunkten, der im kommenden Jahr eine Wiederholung finden soll.

Achim Ramseger

 

<zur Startseite>