Aktuelles - Diamantene Hochzeit im Hause Bewer

 

Diamantene Hochzeit im Hause Bewer!

Berta Ramseger wird 98Das besondere Jubiläum der Diamantenen Hochzeit feierten am 11.Dezember 2013 Marliese geb. Haas und Jochem Bewer.

Sechzig gemeinsame Lebensjahre, wer kann darauf schon zurück blicken. Marliese und Jochem können dies bei guter Gesundheit tun.
Zwei Töchter, ein Sohn, Schwiegersohn und Schwiegertochter, vier Enkel und ein Urenkel gehörten zu den Gratulanten, wie auch viele Verwandte, Freunde und Bekannte.

Marliese ist ein echtes Oberwambacher Mädchen und hat ihr gesamtes Leben hier im Dorf verbracht. Sie war als Einzelkind geboren worden und lebt noch heute zusammen mit der Familie im Elternhaus.

Jochem stammt aus Ostpreußen und kam infolge der Kriegswirren nach dem zweiten Weltkrieg, nach einer Station in Hamburg, wo er auch seine Lehre zum Maurer begann, nach Oberwambach. Wie durch ein Wunder hatte seine gesamte Familie den Weltkrieg heil überstanden und fand hier im Westerwald wieder zusammen. Insgesamt vier Schwestern und ein Bruder konnten Jochem und seiner Marliese zum Jubelfest gratulieren.

In Oberwambach lernten sich Marliese und Jochem kennen und lieben. Im Dezember 1953 wurde in der Oberwambacher Kirche der Bund fürs Leben geschlossen. Schon bald stellte sich Nachwuchs ein, 1954 wurde Christiane geboren, 1956 kam Bernd Jochen zur Welt und 1960 folgte Bettina.

Der festliche Reigen begann mit einem Gottesdienst an dem Ort, wo die Beiden vor sechzig Jahren getraut wurden, in der Oberwambacher Kirche. Gestaltet wurde die Feierstunde durch Pfarrer Joachim Triebel-Kulpe und den Oberwambacher Chöre steuerten, die etliche Liedbeiträge zu dem Gottesdienst beitrugen.

Im Anschluss luden Marliese und Jochem ihre Gäste in das Restaurant „Daryoush“ zum gemütlichen Beisammensein ein. Ab 15.00 Uhr füllte sich der Saal bei Daryoush mit zahlreichen Gratulanten aus dem Freundeskreis, aber auch zahlreichen Oberwambachern.

Zu den Gratulanten gehörte in Vertretung des Landrates Michael Lieber, die Beigeordnete Erika Hüsch, die Glückwünsche von Bürgermeister Heijo Höfer überbrachte Heinz Düber und Ortsbürgermeister Achim Ramseger sprach die Glückwünsche des gesamten Dorfes Oberwambach aus. Ein Glückwunschschreiben der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, wurde ebenfalls verlesen.

Wir wünschen den Jubilaren weiterhin alles Glück dieser Welt und vor allen Dingen viel Gesundheit, damit sie noch ein weites Stück gemeinsamen Lebensweg beschreiten können.

<zur Archivseite>