Aktuelles -Ein Haus in Oberwambach - 14.10.2017

Mit einem Umtrunk und folgenden Worten verabschiedete sich Familie Hans-Gert und Christel Walter am 14.10.2017 aus Oberwambach.

„Ein Haus in Oberwambach
Ein Haus mit Seele
Nun nicht mehr unseres.“

Walter

Allen Oberwambachern werden sicher die vielen schönen Begegnungen mit Hans-Gert und Christel und ihrer Familie gut in Erinnerung bleiben.
Viele Aktivitäten wie z.B. die Krippenspiele am Heiligabend wurden durch den Einsatz und die Krativität der beiden erst möglich.
In all den Jahren konnte man Sie auf vielen Festen und Veranstaltungen der Ortsgemeinde oder der Vereine immer wieder antreffen.
Der MGV Oberwambach bedankte sich dafür mit einem Teller mit Widmung. 
Musikalisch wurde der Umtrunk von der Familie Kowalski aus Amteroth begleitet.
Die treffenden Worte von Achim Ramseger brachten es hier auf den Punkt: "Niemals geht man so ganz."
Ich denke das hier Viele nicht nur die Interessanten Gespräche, sondern im besonderen die Familie Walter an sich vermissen werden. 

Alle freuten sich aber auch die neuen Besitzer des Hauses in der Hauptstraße 6, Timo Junge mit Antonia Faupel begrüßen zu dürfen.
Der Ortsbürgermeister Achim Ramseger nahm die beiden freudig in der Dorfgemeinschaft Oberwambach auf.

Die Vertreter des MGV Oberwambach freuten sich zudem Timo nach Unterzeichnung des Aufnahmeantrages als Neumitglied begrüßen zu dürfen. 

Walter

Walter

Walter

Walter

Walter

Walter

Text und Bilder: Torsten Löhr

 

<zur Startseite>