Aktuelles - K32 - Die Einweihung - Oberwambach - 27.02.2011

„K32 – Die Einweihung“

Einweihungsfeier am Sonntag, 13. März ab 11.30 Uhr
neue Kreisstraße nach Oberwambach

„Was lange währt, wird endlich gut“ oder „Gut Ding braucht Weil“!

Wir befinden uns im Jahre 2011 n. Chr.!  Das ganze Land jammert über die schlechten Straßenzustände mit unendlich vielen Schlaglöchern und Rissen.

„Englische Verhältnisse“, so konnte man die Situation zuletzt beschreiben, wenn man auf der K 32 von Oberwambach nach Almersbach unterwegs war.
Fahrzeuge die von Almersbach kamen, mussten gezwungener Maßen auf dem linken Fahrstreifen nach Oberwambach „hoch hoppeln“, weil die rechte Fahrbahn unmöglich zu befahren war, ohne sich Stoßdämpfer und Achse am Fahrzeug zu beschädigen.

Doch damit ist jetzt Schluss !!  Ab Anfang März wird die „neue“ K 32  wieder für den Straßenverkehr freigegeben. Bedingt durch den frühen und harten Winter kann man nach über 4 Monaten Bauzeit endlich wieder auf einer frisch geteerten Piste Oberwambach erreichen.

„K32 – Die Einweihung“ soll am Sonntag, 13.03.2011 ab 11.30 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof direkt an der neuen Straße würdig gefeiert werden. Am Anschluss an den ev. Gottesdienst wird unser Pfarrer, Herr Triebel-Kulpe, der
neuen Kreisstraße den kirchlichen Segen erteilen.

Anschließend werden unsere Freunde von der Bindweider Bergkapelle ein fröhliches „Straßen-Einweihungs-Konzert“ geben. Der Frauenchor und der MGV werden zusammen passende Lieder vortragen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Die Küche kann an diesem Sonntag kalt bleiben.

Getränkepavillon und ein Grill für Würstchen stehen bereit. Kaffee und Kuchen sind für den Nachmittag angesagt. Ein kleines beheiztes Zelt lädt bei widrigen Witterungsbedingungen zum Besuch ein.
Die Ortsgemeinde Oberwambach, sowie die ortsansässigen Vereine freuen sich über zahlreiche Besucher. Ebenfalls freuen wir uns über Gäste aus den Nachbar- Ortsgemeinden. Für „Durchfahrer“ und alle anderen Interessierten ist diese lang ersehnte Wiedereröffnung der K 32 bestimmt ein Grund  mit den „Wannmier“ gemeinsam zu feiern.

Getränke Müller
Michael Müller

 

<zur Archivseite>