Aktuelles - Oberwambach unterstützt Prinz Markus I

Prinz Markus IDie Vereinsvorstände der Oberwambacher Vereine trafen sich mit dem amtierenden Prinz der
KG Altenkirchen und seinen Adjutanten um zu erörtern, wie man den "Wannmier-Prinz" in der laufenden
Session unterstützen kann.

Zentrale Themen waren dabei die am 06.02.2010 stattfindende Prunksitzung in der Stadthalle sowie der Karnevalsumzug in der Kreisstadt, der am 14.02.2010 starten wird.

Da man davon ausgeht, dass die Oberwambacher ihrem Prinzen Markus Fetisch -in inzwischen gewohnter Weise- beistehen werden und dies eine Angelegenheit ist, die alle Oberwambacher und nicht nur die Vereine betrifft, wird in naher Zukunft ein Informationsblatt an alle Haushalte herausgegeben.

Dabei soll voraussichtlich über die Kartenbestellung zur Prunksitzung und eventuell schon über weitere Pläne berichtet werden.
Es stand außer Frage, dass Oberwambach am Karnevalsumzug in Altenkirchen teilnimmt. Auch war man sich darüber einig, dass das Motto „Wannmier Schnieschöpper“ sein soll.
Die entsprechende Kostümierung dürfte sich leicht gestalten, da in jedem Haushalt eine Schneeschaufel sowie Winterkleidung vorhanden ist. Ob die Wambacher eine Fußgruppe stellen oder mit einem Wagen fahren hängt davon ab, ob sich die Pläne einen professionellen Wagen zu chartern in die Tat umsetzen lassen. Dabei wurde ganz konkret an einen Wagen gedacht, der eine gute Logistik hat und insgesamt 60 Personen Platz bietet. Die Finanzierung des Wurfmaterials könnte dadurch gesichert werden, dass die Mitfahrgelegenheit gegen ein geringes Entgelt erworben wird.
Wie es tatsächlich weitergeht und inwieweit das Angedachte realisiert wird, ist voraussichtlich dem o. g. Informationsblatt zu entnehmen.

<zur Archivseite>