Aktuelles - Kölscher Owend- Oberwambach - 30.06.2010

Prinz Markus - OberwambachStraßenkarneval im Sommer bei Temperaturen um die 30 Grad,

das erinnert an  die legendäre Copacabana in Rio de Janeiro. Aber auch in Oberwambach ist so etwas möglich. Gemixt aus verschiedenen Ideen machten Vereine und Einwohner
von „Wanmich“  ihrem Prinz Markus I. der amtierender Prinz der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen ist, und dessen Adjutant Heiko Schüler, der ebenfalls aus Oberwambach kommt, in Anerkennung für ihre Regentschaft  mit einem Straßenkarneval in „Wanmich“  ein tolles Geschenk.

 

 

Umzug durch den Ort - OberwambachEröffnet wurde das bunte Treiben mit einem Umzug durch den Ort. Angeführt von Ortsbürgermeister Achim Ramseger und begleitet von der Musik des Jugendblasorchester Mehrbachtal sowie der Gruppe Alegria AXE aus Köln zog das närrische Volk  durch den Ort.
Teilnehmer waren neben dem Frauen- und Männerchor sowie den Jugendfreunden mit der musikalischen Mülltonne aus Oberwambach, die Karnevalsgesellschaft  Altenkirchen mit dem Elferatswagen, dem Prinzenwagen und den Tanzcorps der KG, die SG Union Berod-Wahlrod als Fußballmeister der A- Klasse, die Kirmesjugend aus Wahlrod, der SV Lauzert-Oberdreis, die Tennisabteilung der Wiedbachtaler Sportfreunde, der HC Erbachtal und die „Titanic“ vom Meisterstammtisch Altenkirchen.

Feiern am Dorfplatz - Oberwambach

Nach dem großen Umzug fand auf dem Dorfplatz ein Konzert beider am Zug beteiligter Musikgruppen statt. Ortsbürgermeister Achim Ramseger dankte während der offiziellen Begrüßung den drei Oberwambacher Vereinen, dem ortsansässigen Getränkeunternehmen Michael Müller und der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen für die großzügige Unterstützung des Festes.

 

 

 

Prinz Markus - OberwambachRamseger kündigte an, das sich inzwischen einige Oberwambacher Bürger in den nächsten Jahren als Karnevalsprinz in Altenkirchen bewerben möchten, und solch ein Fest dann in einigen Jahren vielleicht wiederholt werden kann. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung fand ein „Kölscher Owend“ mit der vierköpfigen Damengruppe „Die Töchter Kölns“ aus der Domstadt statt und es folgten Auftritte der Chöre, der Tanzgruppen der KG Altenkirchen mit Tanzpaar und Mariechentanz, sowie von Carmen Neuls der Obermöhne aus Gieleroth.

 

Bild 4

 

Heinz-Günter Augst

BUz: Bild 1 und Bild 4
Prinz Markus von der KG Altenkirchen, ein echter  Oberwambacher Junge erlebte bei einem Karnevalsumzug durch seinen Heimatort  ein tolles Heimspiel.

BUZ: Bild 2 und Bild 3
„Jecke Wiver aus Wanmich“. Mit diesem Text schmückten die Damen des Frauenchor Oberwambach ihre T-Shirts.

Foto: Heinz-Günter Augst

 

<zur Archivseite>