Mitteilungskasten

(38) Mitbringen von Tieren auf dem Friedhof - 03.01.2016

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde immer wieder Beschwerde darüber geführt, dass Hunde mit auf den Friedhof genommen worden sind. Diese wurden dort auch freilaufen gelassen. Es ist auch vorgekommen, dass auf verschiedenen Gräbern Hundekot gefunden wurde.
Dies ist nicht hinnehmbar. Der § 5 unserer Friedhofsatzung regelt konkret, dass das Mitbringen von Tieren untersagt ist und eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

mehr...

(37) Astplatz jetzt am Bolzplatz in Oberwambch- 16.08.2015

Das Thema Astplatz hat uns in den vergangenen Monaten stark beschäftigt. Leider war es uns durch eine Initiative aus dem Ortsgemeinderat Rodenbach nicht mehr möglich, unseren Astschnitt auf dem Astplatz in Rodenbach anzuliefern. Trotz des Angebotes uns finanziell zu beteiligen, wurde wir abgewiesen.

In einer der letzten Ratssitzungen hatte der Ortsgemeinderat beschlossen, einen eigenen Platz anzulegen, auf dem der Astschnitt unseres Dorfes gesammelt werden kann.

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass ab sofort auf unserem Bolzplatz die Möglichkeit besteht, Astschnitt anzuliefern.

mehr...

(36) Sitzung des Ortsgemeinderates am 29.01.2015

Sitzung des Ortsgemeinderates am Donnerstag, dem 29. Januar 2015, 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung

(36) Sitzung des Ortsgemeinderates am 11.07.2014

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 11. Juli 2014, 17.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung

(35) Sitzung des Ortsgemeinderates am 21.03.2014

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 21. März 2014, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung

(34) Astplatz in Rodenbach ist wieder geöffnet - 14.03.2014

Der Astplatz in Rodenbach ist ab dem 14.03.2014 wieder geöffnet

(33) Sitzung des Ortsgemeinderates am 22.11.2013

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 22. November 2013, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung

(32) Sitzung des Ortsgemeinderates am 17.05.2013

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 17. Mai 2013, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

(31) Astplatz in Rodenbach ist wieder geöffnet - 17.03.2012

Der Astplatz in Rodenbach ist ab dem 17.03.2012 wieder geöffnet.

Es kann, wie in den Vorjahren, an Samstagen, zwischen 08.00 und 16.00 Uhr angeliefert werden.
Achten Sie bitte darauf, dass nur Ast- und Strauchwerk bis 80 mm im Durchmesser angefahren wird. Es dürfen keine Wurzeln, Grasschnitt oder sonstige Abfälle abgeladen werden. Ich bitte auch darum, dass abgeladene Material ordentlich zu lagern.
Denken Sie bitte daran, dass wir in Rodenbach Gäste sind, denn wir möchten auch in Zukunft unsere Äste dort anliefern dürfen.

Wie im vergangenen Jahr wollen wir in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Euch Arbeiten in der Gemeinde durchführen. Wir wollen uns jeden ersten Samstag im Monat treffen und für ein schönes sauberes Dorf sorgen.

Der erste Arbeitseinsatz findet am Samstag, dem 04.05.2013, statt. Wir treffen uns um 09.00 Uhr am Gerätehaus.
Eine rege Beteiligung wäre wünschenswert.

(30) Sitzung des Ortsgemeinderates am 30.01.2013

Sitzung des Ortsgemeinderates am Mittwoch, dem 30. Januar 2013, 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung

(29) Sitzung des Ortsgemeinderates am 09.11.2012

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 09. November 2012, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung

(28) Niederschriften des Ortsgemeinderates am 09.03.2012

Niederschrift vom 09.03.2012 hier...

(27) An alle Hundebesitzer - 11.03.2012

Es gibt zurzeit  wieder massiv Beschwerden von Mitbürgerinnen und Mitbürgern über Hundekot auf Privatgrundstücken. Auch unser Dorfplatz wird, trotz aller Bitten und Hinweise, als Hundetoilette benutzt. Dies ist so absolut nicht mehr hinzunehmen und wir werden Schritte, bis hin zu Bußgeldverfahren einleiten, wenn wir Mitbewohner mit ihren Hunden bei ihren „Geschäften“ feststellen. Ich habe den Gemeindearbeiter, aber auch die Mitglieder des Gemeinderates angewiesen, mir die entsprechenden Verstöße mitzuteilen.

Es ist sicherlich zumutbar, dass die Hinterlassenschaften der lieben Vierbeiner ordnungsgemäß entsorgt werden. D. h. nehmen Sie zum Spaziergang einen Plastikbeutel mit und entsorgen sie den Haufen in der eigenen Mülltonne. Es kann auch nicht sein, dass man Hunde einfach aus dem Haus lässt und diese unkontrolliert ihre Geschäfte in der Nachbarschaft erledigen.

Zu einer Gemeinschaft gehört Rücksichtnahme auf seine Nachbarn. Wer von uns tritt schon gerne in einen Hundehaufen, bzw. möchte sie aus seinen Rasenauffangsäcken entfernen.

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister

(26) Astplatz in Rodenbach ist wieder geöffnet - 11.03.2012

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger.

Der Astplatz in Rodenbach ist ab sofort  wieder geöffnet. Es kann, wie in den Vorjahren, an Samstagen, zwischen 08.00 und 16.00 Uhr angeliefert werden. Achten Sie bitte darauf, dass nur Ast- und Strauchwerk bis 80 mm im Durchmesser angefahren wird. Es dürfen keine Wurzeln, Grasschnitt oder sonstige Abfälle abgeladen werden. Ich bitte auch darum, dass abgeladene Material ordentlich zu lagern. Denken Sie bitte daran, dass wir in Rodenbach Gäste sind, denn wir möchten auch in Zukunft unsere Äste dort anliefern dürfen. 

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister

(25) Sitzung des Ortsgemeinderates am 09.03.2012

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 09. März 2012, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung.

(24) Niederschriften des Ortsgemeinderates am 28.12.2011

Niederschrift vom 28.12.2011 hier...

(23) Glascontainer und Hunde - 21.01.2012

Ich möchte noch einmal auf einige Ärgernisse hinweisen, die unser Zusammenleben beeinträchtigen und zu Unstimmigkeiten führen.

In den letzten Wochen wurde wieder vielfach Beschwerde darüber geführt, dass Hundebesitzer ihre Tiere auf Privatgrundstücken ihre Geschäfte verrichten lassen. Es dürfte sicher kein Problem sein, von zuhause eine Tüte mitzunehmen und die Unfälle zu beseitigen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch anmerken, dass der Dorfplatz mit dem Spielplatz ebenfalls kein Hundeklo ist!

Hinweisen möchte ich auch noch einmal auf die Zeiten, in denen die Glascontainer gefüllt werden dürfen. Das ist nur an Werktagen bis 19.00 Uhr erlaubt, Sonntage sind absolut tabu. Das ist sogar den Beschriftungen auf den Containern zu entnehmen.
Gegenseitige Rücksichtnahme ist für ein gutes Zusammenleben wichtig.

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister

(22) Niederschriften des Ortsgemeinderates am 21.10.2011

Niederschrift vom 21.10.2011 hier...

(21) Sitzung des Ortsgemeinderates am 28.12.2011

Sitzung des Ortsgemeinderates am Mittwoch, dem 28. Dezember 2011, 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung.

(20) Astplatz ab 27.11.2011 geschlossen

Der Astplatz in Rodenbach wird ab dem kommenden Wochenende geschlossen.
Die letzte Anlieferung kann am Samstag, dem 26.11.2012 erfolgen.
Wir werden im Frühjahr rechtzeitig mitteilen, ab wann der Platz wieder geöffnet ist.
Unser Dank gilt der Ortsgemeinde Rodenbach, die uns die Möglichkeit eröffnet, den Platz mitzubenutzen.

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister


(19) Hinweis Diakoniespende - 07.10.2011

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Auf Bitten der Evangelischen Kirchengemeinde Almersbach möchte ich daraufhin weisen, dass zwischen dem 17. und 29. Oktober 2011 in Oberwambach eine Diakoniehaussammlung stattfindet. Die Sammlung wird durch Konfirmanden, Presbyter und Eltern im Ort durchgeführt. Die Jugendlichen werden durch eine erwachsene Person begleitet.

Auch im Namen unseres Pfarrers und des Presbyterium bitte ich darum, den Sammlern Respekt und Wertschätzung entgegenzubringen. Eine Spendengabe ist selbstverständlich freiwillig, auf Wunsch kann auch bei einer größeren Spende eine Spendenquittung durch das evangelische Gemeindebüro ausgestellt werden.

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister


(18) Niederschriften des Ortsgemeinderates am 16.05.2011 und 01.07.2011

Niederschrift vom 16.05.2011 hier...
Niederschrift vom 01.07.2011 hier...


(17) Sitzung des Ortsgemeinderates am 01.07.2011

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 01. Juli 2011, 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Restaurant Daryoush“.

Zur Tagesordnung.


(16) Sitzung des Ortsgemeinderates am 16.05.2011

Sitzung des Ortsgemeinderates am Montag, dem 16. Mai 2011, 19.30 Uhr, in der Gaststätte „Wambacher Hof“.

Zur Tagesordnung.


(15) An alle Hundebesitzer - 11.03.2011

Es gibt immer wieder Beschwerden von Mitbürgerinnen und Mitbürgern über Hundekot auf Privatgrundstücken. Auch unser Kinderspielplatz wird immer noch als Hundetoilette benutzt. Dies ist so nicht mehr hinzunehmen und wir werden Schritte in Erwägung ziehen, wenn wir Mitbewohner mit ihren Hunden bei ihren „Geschäften“ feststellen. Es ist sicherlich zumutbar, dass die Hinterlassenschaften der lieben Vierbeiner ordnungsgemäß entsorgt werden. D. h. nehmen Sie zum Spaziergang einen Plastikbeutel mit und entsorgen sie den Haufen in der eigenen Mülltonne. Es kann auch nicht sein, dass man Hunde einfach aus dem Haus lässt und diese unkontrolliert ihre Geschäfte in der Nachbarschaft erledigen. Zu einer Gemeinschaft gehört Rücksichtnahme auf seine Nachbarn. Wer von uns tritt schon gerne in einen Hundehaufen.

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister


(14) Astplatz in Rodenbach ist wieder geöffnet - 11.03.2011

Der Astplatz in Rodenbach ist ab sofort  wieder geöffnet. Es kann, wie in den Vorjahren, an Samstagen, zwischen 08.00 und 16.00 Uhr angeliefert werden. Achten Sie bitte darauf, dass nur Ast- und Strauchwerk bis 80 mm im Durchmesser angefahren wird. Es dürfen keine Wurzeln, Grasschnitt oder sonstige Abfälle abgeladen werden. Ich bitte auch darum, dass abgeladene Material ordentlich zu lagern. Denken Sie bitte daran, dass wir in Rodenbach Gäste sind, denn wir möchten auch in Zukunft unsere Äste dort anliefern dürfen.

Achim Ramseger, Ortbürgermeister


(13) Sitzung des Ortsgemeinderates am 26.11.2010

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 26. November 2010, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Wambacher Hof“.

Zur Tagesordnung.


(12) Sitzung des Ortsgemeinderates am 08.10.2010

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 08. Oktober 2010, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Daryoushs Restaurant“.

Zur Tagesordnung.


(11) Sitzung des Ortsgemeinderates am 16.07.2010

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 16. Juli 2010, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Wambacher Hof“.

Zur Tagesordnung.


(10) Sanierung der K32 evtl. noch in diesem Jahr - 01.07.2010

Wie bereits berichtet, hat am vorletzten Montag der Kreistag des Landkreises Altenkirchen in seiner Sitzung beschlossen, die Kreisstraße ( K 32 ), zwischen Oberwambach und Almersbach zu sanieren. Dafür wurden 500.000 Euro bereit gestellt. Dies war der Rhein-Zeitung zu entnehmen.
Am Dienstag erreichte uns die Information, dass die Ausschreibung der Sanierungsmaßnahme bereits läuft. Mit dem Baubeginn wird noch in diesem Jahr gerechnet. Die Maßnahme wird wie folgt ablaufen.
Zunächst wird die Fahrbahnoberfläche abgefräst, dann wird ein Kleber aufgesprüht, worauf wiederum insgesamt drei Tragschichten aufgebracht. Dadurch wird die Fahrbahn deutlich höher gelegt. Anschließend werden die Bankette angeglichen und neue Schutzplanken gesetzt. Ob die Arbeiten in diesem Jahr abgeschlossen werden können, konnte noch nicht gesagt werden.

Eine weitere erfreuliche Neuigkeit, die sicherlich die Attraktivität unseres Dorfes noch einmal erhöhen wird!

Achim Ramseger, Ortbürgermeister


(9) Sanierung der K32 zwischen Oberwambach und Almersbach - 14.06.2010

Der Kreistag des Landkreises Altenkirchen hat in seiner heutigen Sitzung die Sanierung der K 32 zwischen Oberwambach und Almersbach beschlossen! Endlich haben die zahlreichen Eingaben, Petitionen und Hilferufe Erfolg gezeigt. Wir werden weiter berichten.

Achim Ramseger, Ortbürgermeister


(8) An alle Hundebesitzer - 18.04.2010

In den letzten Tagen häufen sich Beschwerden von Mitbürgerinnen und Mitbürgern über Hundekot auf Privatgrundstücken. Auch unser Kinderspielplatz wird wieder vermehrt als Hundetoilette benutzt.

Dies ist so nicht mehr hinzunehmen und wir werden Schritte in Erwägung ziehen, wenn wir Mitbewohner mit ihren Hunden bei ihren „Geschäften“ feststellen. Es ist sicherlich zumutbar, dass die Hinterlassenschaften der lieben Vierbeiner ordnungsgemäß entsorgt werden. D. h. nehmen Sie zum Spaziergang einen Plastikbeutel mit und entsorgen sie den Haufen in der eigenen Mülltonne.

Es kann auch nicht sein, dass man Hunde einfach aus dem Haus lässt und diese unkontrolliert ihre Geschäfte in der Nachbarschaft erledigen. Zu einer Gemeinschaft gehört Rücksichtnahme auf seine Nachbarn. Wer von uns tritt schon gerne in einen Hundehaufen.

Achim Ramseger, Ortbürgermeister


(7) Astplatz in Rodenbach ist wieder geöffnet seit dem 03.04.2010

Der Astplatz in Rodenbach ist seit dem 03.04.2010 wieder geöffnet. Es kann, wie im Vorjahr, Samstags, zwischen 08.00 und 16.00 Uhr angeliefert werden. Achten Sie bitte darauf, dass nur Ast- und Strauchwerk bis 80 mm im Durchmesser gelagert werden. Es dürfen keine Wurzeln, Grasschnitt oder sonstige Abfälle abgeladen werden.

Ich bitte auch darum, dass abgeladene Material ordentlich zu lagern. Denken Sie bitte daran, dass wir in Rodenbach Gäste sind, denn wir möchten auch in Zukunft unsere Äste dort anliefern dürfen.

Achim Ramsger, Ortbürgermeister


(6) Sitzung des Ortsgemeinderates am 26.03.2010

Sitzung des Ortsgemeinderates am Freitag, dem 26. März 2010, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Daryoush“.

Zur Tagesordnung.


 

(5) Wald und Flursäuberung - 20.03.2010

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir auch in diesem Jahr eine Wald- und Flursäuberung durchführen.

Zur Einladung


(4) Etat ist nicht ausgeglichen - 04.02.2010

Finanzabteilung rechnet mit einem Defizit von 17.000 Euro

Die Gemeinde Oberwambach muss in diesem Jahr wahrscheinlich ein Haushaltsdefizit verschmerzen. Die Finanzabteilung im Altenkirchener Rathaus rechnet mit einem Fehlbetrag von rund 17.000 Euro bei den laufenden Einnahmen und Ausgaben. Obwohl die eigene Steuerkraft einigermaßen gehalten werden kann, muss der 420-Einwohner-Ort mit Mindereinnahmen von 25.000 Euro im Vergleich zu 2009 rechnen.

Hauptgrund: Es gibt weniger Schlüsselzuweisungen aus dem kommunalen Finanzausgleich, weil das landesweite Steueraufkommen rückläufig ist.
Die aktuelle Haushaltslage ist zwar nicht schön, aber unter dem Strich auch nicht wirklich problematisch. Oberwambach hat seine Schulden vor zwei Jahren komplett getilgt. Das Sparbuch der Gemeinde ist gut gefüllt (130.000 Euro zu Beginn des Haushaltsjahres). Die liquiden Mittel reichen aus, um die im Jahr 2010 geplanten Ausgaben und das Haushaltsdefizit zu schultern. In den Planjahren bis 2013 darf nach derzeitigem Stand wieder mit einem Plus gerechnet werden.

Neben dem Abriss des Wiko-Baus sind noch ein paar kleinere Investitionen im Etat vorgesehen. Bis zu 7.000Euro möchte die Gemeinde ins Gerätehaus stecken. Hier ist ein kleiner Anbau geplant. 5.000 Euro sind für Ortsbegrüßungsschilder vorgesehen. Die schon 2008 und 2009 vorgesehene Sanierung der Straße "Zum Heldengarten" wurde in den 2010er-Haushalt verschoben und ist mit maximal 6.000 Euro veranschlagt.


(3) Sitzung des Ortsgemeinderates am 21.01.2010

Sitzung des Ortsgemeinderates am Donnerstag, dem 21. Januar 2010, 19.00 Uhr, in der Gaststätte "Wambacher Hof".
Viele Zuhörer sind erwünscht.

Zur Tagesordnung.


(2) Astplatz in Rodenbach - Letzter Abladetermin am 05.12.2009

Ab der 50. Woche ist der Astplatz in Rodenbach, den wir dankenswerter Weise mitbenutzen dürfen, geschlossen. Letzter Abladetermin ist Samstag, 05.12.2009.
Wir werden rechtzeitig darüber  informieren, wann im Frühjahr 2010 der Platz wieder geöffnet wird.

Achim Ramseger, Ortsbürgermeister


(1) Der Ortsgemeinderat tagte am 30. Oktober 2009

Unter Punkt 1 der Tagesordnung beschloss der Ortsgemeinderat einstimmig, den Auftrag für die Sanierung der Straße im Heldengarten an die mindestfordernde Firma AS GmbH, Lautzert, zu einer Auftragssumme von 5.092,82 € zu vergeben.

Nächstes Thema war die Erstellung einer Satzung für das Gerätehaus. Aufgrund aktueller Entwicklungen und stärkerer Frequentierung des Gerätehauses wurde hier der Erlass einer Benutzungssatzung notwendig. Entgegen dem Entwurf wurden die Nebenkosten gem. § 5 der Satzung wie folgt festgesetzt:

· Strom je Kilowattstunde 0,35 €
· Wasser pauschal 10,00 €

Nähere Erläuterungen erfolgten durch den Ortsbürgermeister. Eine Ausfertigung des Satzungsentwurf lag jedem Ratsmitglied vor und die einzelnen Paragrafen wurden im Rat erörtert. Dem Satzungsentwurf wurde zugestimmt.

Ortsbürgermeister Achim Ramseger berichtete den Ratsmitgliedern anschließend über

· die Überprüfung des Spielplatzes durch den Sachverständigen Herrn Heckmann. Das Tragholz der Schaukel ist morsch und   muss ausgetauscht werden, die Steine an der Rutsche müssen weg und die Wippe muss abgeschliffen werden.

· über eine Versammlung aufgrund des Zusammenlegungsverfahrens. Die Jagdgenossenschaft soll ca. 15.000 € nachzahlen

· über den Konzessionsvertrag mit dem RWE, der ausläuft.

· über die Hundesteuer, die auf dem aktuellem Stand ist.

Unter Punkt Verschiedenes wies der Vorsitzende auf die Einwurfzeiten der Glascontainer hin, da immer noch häufig abends oder an Wochenenden Glas eingeworfen wird. Die Einwurfzeiten am Glascontainer sind werktags von 7 Uhr bis 20 Uhr.

Im Rahmen der Einwohnerfragestunde wurde unter anderem festgestellt, dass die Straße an den Fischweihern mit Kies zugeschwemmt ist. Der Ortsbürgermeister erklärte, dass die Jagdgenossenschaft dafür sorgt, dass die entsprechende Stelle mit einer Teerschicht versehen wird.