Wieder erfolgreicher Maiabend in Oberwambach

8. Mai 2022

Die rege Maijugend hatte im Vorfeld eine stattliche Birke ausgesucht und abgeschnitten. Der Baum wurde wie immer von den jungen Oberwambachern gemeinsam ins Dorf getragen.

Kaum befand sich der Baum auf den Schultern der Träger, musste beim freundlichen Bierlieferanten ein Stopp eingelegt werden. Dort hatte tatsächlich unser Muli eine ordentliche Anzahl an Getränken an den Straßenrand gestellt. Es war unmöglich, diese unbeachtet stehen zu lassen, daher wurde erstmal Pause gemacht. Selbstverständlich bekamen auch die Kinder, die die Träger beaufsichtigten, etwas Alkoholfreies zu trinken.

Nach dem ersten Halt ging es weiter in Richtung Dorfplatz. Wie auch in jedem Jahr überkam die Träger in Höhe des Restaurant Daryoush ein massiver Schwächeanfall und der Baum musste sofort abgelegt werden. Glücklicherweise hatte Daryoush vorgesorgt und in weiser Voraussicht einige gekühlte Getränke für die doch schon sehr ermattete Trägerschar bereitgestellt.

Mit einigem Verzug schafften es die Träger schließlich doch noch den Baum zum Dorfplatz zu tragen. Dort hatten sich schon kurz nach 19.00 Uhr viele Oberwambacher eingefunden, die gemeinsam das Aufstellen des Baumes überwachten. Zunächst wurde noch die belaubte Baumspitze mit vielen bunten Bändern verziert.

Mit den fachkundigen Hinweisen aus dem Publikum gelang es der Schar junger Männer den Baum zügig aufzustellen.

Gegen 19.45 Uhr konnten die inzwischen etwa 150 Besucher laut applaudieren. Es war gelungen den Baum in eine senkrechte Stellung zu bringen.

Es schloss sich ein feuchtfröhlicher Abend mit kühlen Getränken sowie leckeren Steaks und Würstchen an.

Der Dank gilt unserer Maijugend die jetzt schon eine zukünftige Generation in die Tradition einführt. Gemeinsam haben sie ein tolles und erfolgreiches Fest organisiert.