MGV – Tagesausflug nach Bonn, Unkel und Hausen im Wiedtal.

15. Oktober 2022

Die Mitglieder des MGV trafen sich am Samstag, den 24. September, um 09:00 Uhr an der Bushaltestelle am Dorfplatz. Wir fuhren auf direktem Weg nach Bonn, zum Haus der Geschichte, wo wir gegen 10:00 Uhr eintrafen und sogleich mit einer Führung durch die Geschichte Deutschlands seit 1945 geleitet wurden. Wir sahen besondere Merkmale, Originalobjekte und Handelsware aus der Zeit nach der Kapitulation, die Aufteilung in die besetzten Gebiete der Siegermächte, den Wiederaufbau und den Schwarzmarkthandel, die Teilung Deutschlands, den Wandel im Osten mit der friedlichen Revolution, den Mauerfall und die Wiedervereinigung. Das zusammen Wachsen Europas, die große Flüchtlingskrise/welle und vieles mehr. Auf über 4000m² wird im Haus der Geschichte die deutsche Zeitgeschichte sehr anschaulich dargestellt und beeindruckend wiedergegeben.

Nach so viel deutscher Zeitgeschichte fuhren wir weiter nach Unkel am Rhein zum Mittagessen ins „Fra Bartolo“, ein Geheimtipp in der Unkeler Stadtmitte. Es handelt sich um ein sehr gemütliches Restaurant mit mediterraner Küche und sehr freundlichem Personal, ein Wohlfühlort. Wir blieben noch eine Weile in dieser Gemütlichen Atmosphäre und gingen dann in das gegenüber liegende „WILLY BRANDT FORUM“. Die Stadt Unkel erinnert mit diesem Museum an den früheren SPD- Politiker, Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger. Er lebte von 1979 bis zu seinem Tod 1992 in Unkel. Die Stadt Unkel ehrt und erinnert mit diesem Forum an einen großen Politiker Deutschlands.

Nach so viel Politik und Zeitgeschichte fuhren wir zum Abschluss des Tages nach Hausen in die über dem Wiedtal gelegene „Malberg Hütte“. Genuss auf der Höhe des Wiedtals mit einer tollen Aussicht über das Wiedtal. Gastronomie mit Produkten aus unserer Heimat, das ist der Slogan des Lokals und das haben wir genossen. Nach einem sehr leckeren Essen und einigen Bieren ging dieser schöne Tag zu Ende.

Ein großes Danke schön an den Planer und Organisator dieser Tour, Rolf Wehler.

Die Männer des ehemaligen M G V.

Text und Bilder: Bernd Wehler